Versandkostenfrei ab 25€

Cannelloni al forno

Cannelloni al forno mit Ricotta-Spinat-Füllung

Rezept für 4 Personen:

1. Für den Nudelteig 20 g Semola di grano duro, 150 g Mehl, 4 Eier, 1 Prise Salz verarbeiten und in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Std. kalt stellen.

2. Den Nudelteig in der Maschine dünn ausrollen und Quadrate von ca. 10 cm Kantenlänge schneiden. Die 250°C plus POLETTO Form kann bestens als Schablone genutzt werden.

3. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen und die Nudelquadrate ca. 3 Min. blanchieren, danach in kaltem Wasser abschrecken. Einen kleinen Schuss Olivenöl zum Abschreckwasser geben damit die Blätter nicht zusammen kleben.

4. Für die Füllung 500 g Spinat waschen, verlesen und abtropfen lassen. 1-2 Zweige Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Grob hacken. 2 Knoblauchzehen und 4 Schalotten abziehen, fein würfeln und im heißen Öl andünsten.

5. Den Spinat und die Thymianblättchen zufügen und etwa 3 Min. ebenfalls andünsten. Reiben Sie die Muskatnuss mit der 250° Multireibe. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

6. In eine 250° POLETTO Form füllen und etwas abkühlen lassen. Den Spinat leicht ausdrücken und grob hacken. 500 g Ricotta, 2 Eigelb und 50 g frisch geriebenen Parmesankäse zum Spinat geben, gut untermischen und die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Nudelquadrate abtropfen lassen und auf die Arbeitsfläche legen. Jeweils etwas von der Füllung daraufgeben, aufrollen und in die vorher ausgebutterte 250°C plus POLETTO XL Form legen.

8. 50 g Butter in Flöckchen darauf verteilen und 50 g frisch geriebenen Parmesankäse darüberstreuen. Die Cannelloni auf der mittleren Schiene im Backofen etwa 15 Min. überbacken. Dazu passt ein knackiger Römersalat mit Tomatenvinaigrette.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.